Japan: PSP-Verkäufe hinter Nintendos DSi

News vom 10. Oktober 2009 in PSP News
Kommentare (1) Kommentare (1)
Die im Preis gesenkte PSP-3000 konnte sich in den japanischen Verkaufscharts trotz des Releases von Gran Turismo PSP nur den zweiten Platz hinter Nintendos DSi sichern.
Die im Preis gesenkte PSP-3000 konnte sich in den japanischen Verkaufscharts trotz des Releases von Gran Turismo PSP nur den zweiten Platz hinter Nintendos DSi sichern.

Media Create hat gestern die ersten offiziellen, japanischen Verkaufszahlen nach dem westlichen Launch der PSPgo veröffentlicht. Im Land der aufgehenden Sonne erscheint die neue PSP-Hardware zwar erst am 1. November, jedoch hatte Sony schon im Vorfeld (zur TGS 09) den Preis der PSP-3000 deutlich gesenkt. Die PSP-3000 ist in Japan aktuell günstiger als Nintendos DSi. Trotz dem Release von Gran Turismo PSP und der Preissenkung konnte sich die PSP-3000 nicht gegen Nintendos DSi durchsetzen. Zwar konnte die PSP deutlich von 17.334 verkaufen Exemplaren in der Vorwoche auf 51.215 in der Woche vom 28. September bis 4. Oktober zulegen, für Nintendos DSi reichte es aber trotz eines relativ deutlichen Rückgangs von immerhin 10.000 Einheiten gegenüber der Vorwoche noch immer für den ersten Platz in den japanischen Vekaufscharts.

Vodafone D2 Onlineshop

In der Kategorie Software konnte sich Gran Turismo PSP mit 134.000 verkauften Exemplaren den vierten Platz hinter Pokemon Heart & Gold & Soul Silver (267.000), Inazuma Eleven 2 (281.000) und Wii Fit Plus (340.000) sichern. Bei den Konsolen konnte sich die PlayStation 3 mit 37.538 verkaufen Konsolen weiter vor der Wii (35.392) halten. Die Xbox 360 kam nur auf 4.244 Verkäufe.

Artikelinfos

  • Hat dir dieser Artikel gefallen und möchtest du immer über neue Meldungen informiert werden? Dann abonniere jetzt unseren RSS-Feed oder folge uns einfach auf Twitter. Mit der Trackback URL kannst du einen Trackback an diesen Beitrag senden, wenn du ihn deinem Blog verlinkst. Vielen Dank!

Ein Kommentar

  1. ArcaneDraconum schrieb am 10.Oktober 2009:

    Hmmmmmmmm irgendwie falsches Bild zum Artikel, oder? Es geht ja eindeutig um die PSP-3000, da suggeriert ein Bild von der go!, daß hier Zahlen von deren Verkäufe verglichen werden. Irgendwie schafft es Sony nicht an Nintendo vorbeizuziehen. Nur am Preis kann das eigentlich nicht liegen…..

Schreib einen Kommentar: