Sony: GoW: Ghost of Sparts sieht großartig aus

News vom 25. Juni 2010 in PSP News
Kommentare (0) Kommentare (0)
Als ob wir das nicht schon selbst gewusst hätten: Sonys Scott Rhode hat in einem Interview verlauten lassen, dass Ghost of Sparts der bestaussehendste Titel für die PSP sein wird.
Als ob wir das nicht schon selbst gewusst hätten: Sonys Scott Rhode hat in einem Interview verlauten lassen, dass Ghost of Sparts der bestaussehendste Titel für die PSP sein wird.

Die Kollegen von “IndustryGamers” haben im Rahmen der E3-Messe mit Sonys Scott Rhode über den kommenden PSP-Exklusivtitel God of War: Ghost of Sparta gesprochen. Rhode scheint von dem Titel begeistert zu sein: “God of War: Ghost of Sparta. Das ist wirklich ein großartig aussehendes Spiel. Ich glaube, dass man zu diesem späten Zeitpunkt im Lebenszyklus der PSP das bestaussehendste Spiel sehen wird, das jemals gemacht wurde.” Das Lob für den Titel ging jedoch noch weiter: “Ich lobe normalerweise keine einzelnen Titel und sage ‘Es ist das beste Spiel aller Zeiten’, aber dieses hier sieht wirklich gut aus.” Jede andere Aussage hätte uns sicherlich auch verwundert. Den ersten Screens nach zu urteilen wird Ghost of Sparta aber auch jeden Fall ein echter Augenschmaus. Ob es der Titel mit dem genialen God of War: Chains of Olympus aufnehmen kann, werden wir Ende dieses Jahres erfahren. Einen genauen Releasetermin gibt es noch nicht.

Vodafone D2 Onlineshop

Infos zum Spiel

  • God of War: Ghost of Sparta Titel: God of War: Ghost of Sparta
    Genre: Action-Adventure
    Publisher: SCE
    Developer: Ready At Dawn Studios
    Release (US): 05.11.2010
    Release (EU): 05.11.2010
    Release (JP): NA
    Spiel kaufen: Amazon | Trade-a-Game

Artikelinfos

  • Hat dir dieser Artikel gefallen und möchtest du immer über neue Meldungen informiert werden? Dann abonniere jetzt unseren RSS-Feed oder folge uns einfach auf Twitter. Mit der Trackback URL kannst du einen Trackback an diesen Beitrag senden, wenn du ihn deinem Blog verlinkst. Vielen Dank!

Schreib einen Kommentar: