GoW: Ghost of Sparta: 9 Awards und ein Video

News vom 9. Juli 2010 in PSP Game-Trailer
Kommentare (0) Kommentare (0)
Sony hat heute ein Gameplay-Video zu God of War: Ghost of Sparta veröffentlicht, in dem einige Spielszenen von der E3 zu sehen sind. Hierzulande erscheint das Spiel im Herbst.
Sony hat heute ein Gameplay-Video zu God of War: Ghost of Sparta veröffentlicht, in dem einige Spielszenen von der E3 zu sehen sind. Hierzulande erscheint das Spiel im Herbst.

Sony hat ein neues Gameplay-Video zum kommenden PSP-Blockbuster God of War: Ghost of Sparta veröffentlicht. In dem Video sind einige Spielszenen zu sehen, die zwar bereits im Rahmen der E3-Messe gezeigt wurden, nun aber in deutlich besserer Qualität vorlieben. Das Video beweist, dass God of War: Ghost of Sparta den grandiosen PS2-Versionen der Trilogie in kaum etwas nachstehen wird. Außerdem konnte sich Ghost of Sparta laut Sony bereits 9 “Best of E3”-Awards sichern, darunter auch der begehrte “Game Critics Award” der amerikanischen Spielepresse. Hierzulande wird sich der Spartaner ab Herbst erneut in die Schlacht begeben. Die Entwickler haben das Kampfsystem komplett überholt und neue, spektakuläre Attacken in das Spiel integriert. Euch erwarten noch größere und noch mehr Gegner als in Chains of Olympus. Die Anzahl der Gegner, die sich gleichzeitig auf dem Bildschirm befinden, wird sich sogar zeitweise verdoppeln. Grafisch soll God of War: Ghost of Sparta das beste Spiel werden, das man bislang auf dem Screen der PSP erleben durfte. Die Umgebungen sollen noch detaillierter und die Effekte noch spektakulärer als im Vorgänger sein.

Vodafone D2 Onlineshop

Infos zum Spiel

  • God of War: Ghost of Sparta Titel: God of War: Ghost of Sparta
    Genre: Action-Adventure
    Publisher: SCE
    Developer: Ready At Dawn Studios
    Release (US): 05.11.2010
    Release (EU): 05.11.2010
    Release (JP): NA
    Spiel kaufen: Amazon | Trade-a-Game

Artikelinfos

  • Hat dir dieser Artikel gefallen und möchtest du immer über neue Meldungen informiert werden? Dann abonniere jetzt unseren RSS-Feed oder folge uns einfach auf Twitter. Mit der Trackback URL kannst du einen Trackback an diesen Beitrag senden, wenn du ihn deinem Blog verlinkst. Vielen Dank!

Schreib einen Kommentar: