Ready at Dawn: Künftig keine PSP-Spiele mehr

News vom 26. Oktober 2010 in PSP News
Kommentare (0) Kommentare (0)
Entwickler Ready at Dawn will der PSP nach God of War: Ghost of Sparta den Rücken kehren. Das zweite God of War-Spiel für die PSP wird ab dem 5. November erhältlich sein.
Entwickler Ready at Dawn will der PSP nach God of War: Ghost of Sparta den Rücken kehren. Das zweite God of War-Spiel für die PSP wird ab dem 5. November erhältlich sein.

Es klingt schon ein wenig vertraut: Kurz vor dem Release von God of War: Ghost of Sparta hat Entwickler Ready at Dawn, der auch schon für das grandiose God of War: Chains of Olympus verantwortlich war, verlauten lassen, dass Ghost of Sparta definitiv das letzte Spiel sein wird, das man für den Handheld veröffentlicht. Eine ähnliche Aussage machte man auch schon kurz nach dem Release von Chains of Olympus. Damals schickte man sogar demonstrativ die PSP-Development-Kits an Sony zurück. Und trotzdem entschied man sich dazu, die PSP noch einmal an ihre Leistungsgrenze zu führen. Den Kollegen von “Eurogamer” verriet Rady at Dawn- Gründer Ru Weerasuriya, dass man bereits an einem neuen Titel arbeitet, der vom Prinzip her Naughty Dogs Uncharted 2 ähneln wird. Für die PSP wird der Titel aber wohl nicht erscheinen. Das man nicht mehr für die PSP entwickeln wird, heißt aber noch lange nicht, dass die PSP-Community künftig auf Games aus dem Hause Ready at Dawn verzichten muss. Da sich die PSP2 Gerüchten zufolge in der Entwicklung befindet, hätten die Entwickler eine neue Plattform für ein weiteres GoW-Game. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Vodafone D2 Onlineshop

Infos zum Spiel

  • God of War: Ghost of Sparta Titel: God of War: Ghost of Sparta
    Genre: Action-Adventure
    Publisher: SCE
    Developer: Ready At Dawn Studios
    Release (US): 05.11.2010
    Release (EU): 05.11.2010
    Release (JP): NA
    Spiel kaufen: Amazon | Trade-a-Game

Artikelinfos

  • Hat dir dieser Artikel gefallen und möchtest du immer über neue Meldungen informiert werden? Dann abonniere jetzt unseren RSS-Feed oder folge uns einfach auf Twitter. Mit der Trackback URL kannst du einen Trackback an diesen Beitrag senden, wenn du ihn deinem Blog verlinkst. Vielen Dank!

Schreib einen Kommentar: