Sony bringt Online-Speicherfunktion für die PS3

News vom 10. März 2011 in Playstation News
Kommentare (0) Kommentare (0)
Sony hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Online-Speicherdienst für die PlayStation 3 veröffentlicht. Damit lassen sich Savegames in der Cloud speichern.
Sony hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Online-Speicherdienst für die PlayStation 3 veröffentlicht. Damit lassen sich Savegames in der Cloud speichern.

Vor einiger Zeit berichteten wir, dass Sony angeblich einen Cloud-Saving-Dienst für Savegames plant. Mit der Veröffentlichung der neuen PlayStation 3-Firmware 3.60 hat sich dieses Gerücht bestätigt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachte die neue Firmware die Online-Speicherfunktion mit sich. Zunächst jedoch nur für zahlende PlayStation Plus-Nutzer. Jedem PlayStation Plus-Nutzer stehen den Angaben zufolge 150 Megabyte Speicher zur Verfügung. Maximal können je Nutzer 1.000 sogenannte Savegames auf die Server übertragen werden. Mit dem neuen Service können PS3-Besitzer ab sofort von jeder beliebigen PS3-Konsole aus unter Verwendung ihres PSN-Accounts auf ihre aktuellen Speicherstände zugreifen. Sind die Speicherstände mit einem Kopierschutz versehen, was keine Seltenheit ist, gilt eine 24-Stunden-Sperre, bevor der gespeicherte Spielstand auf anderen Konsolen genutzt werden kann.

Vodafone D2 Onlineshop

Und was bedeutet das für die PSP? Momentan leider noch nichts. Die Funktion scheint zunächst exklusiv für PS3-Besitzer gedacht zu sein, dabei würde sich solch ein Dienst auch für PSP-Nutzer eignen, die z.B. Minis oder PSN-Titel sowohl auf der PS3 als auch auf der PSP spielen oder gerne mal zwischen PSP und PSPgo hin und her wechseln. Ob Sony den Cloud-Service künftig auch für PSP-Besitzer nutzbar macht, bleibt abzuwarten. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Artikelinfos

  • Hat dir dieser Artikel gefallen und möchtest du immer über neue Meldungen informiert werden? Dann abonniere jetzt unseren RSS-Feed oder folge uns einfach auf Twitter. Mit der Trackback URL kannst du einen Trackback an diesen Beitrag senden, wenn du ihn deinem Blog verlinkst. Vielen Dank!

Schreib einen Kommentar: