Frobisher Says im Test

Sony bringt günstige PSP-Sparversion für 99 Euro

von Oliver. News vom 17. August 2011 in PSP Hardware News
Kommentare (2) Kommentare (2)
Sony hat im Rahmen seiner gamescom-Pressekonferenz eine neue, preisgünstige PSP angekündigt, die im Herbst dieses Jahres für nur 99 Euro auf den Markt kommen soll.
Sony hat im Rahmen seiner gamescom-Pressekonferenz eine neue, preisgünstige PSP angekündigt, die im Herbst dieses Jahres für nur 99 Euro auf den Markt kommen soll.

Sony bläst zum Angriff: Offenbar möchte Sony vor dem Release der PSVita noch das Mögliche aus der PSP herausholen. Aus diesem Grund hat man im Rahmen der gamescom eine neue Sparversion des Handhelds angekündigt, die noch im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Preislich können sich Interessenten auf 99 Euro einstellen. Einen Haken hat das auf die Bezeichnung PSP E-1000 getaufte Gerät allerdings: Eine Wireless-Verbindung kann nicht hergestellt werden. Ein direkter Zugang zum PlayStation Store oder die Nutzung des mehr …

Neues Patent bringt PSP und Controller zusammen

von Oliver. News vom 30. April 2010 in PSP Hardware News
Kommentare (1) Kommentare (1)
Sony Computer Entertainment America hat ein Patent eingereicht, welches die PSP mit einem PS3-Controller zusammenbringen soll. Bislang ist das nur bei der PSPgo möglich.
Sony Computer Entertainment America hat ein Patent eingereicht, welches die PSP mit einem PS3-Controller zusammenbringen soll. Bislang ist das nur bei der PSPgo möglich.

Wer gerne mit dem PS3-Controller an der PSP spielen möchte, der muss auf die PSPgo zurückgreifen, da nur sie diese Option bietet. Wenn ein neues Patent von Sony Computer Entertainment America in die Realität umgesetzt wird, dann könnte diese Funktion zukünftig auch den anderen PSP-Modellen zur Verfügung stehen. Die Verbindung von PSP und Controller würde dann allerdings nicht per Bluetooth, sondern über einen zusätzlichen Hardware-Adapter oder eine direkte Steckverbindung erfolgen. Für letztere Option wäre allerdings ein neuer PS3-Controller erforderlich, der über einen Einschub für die PSP verfügt. mehr …

Sony: 3D kein großes Thema für die PSP

von Oliver. News vom 24. März 2010 in PSP Hardware News
Kommentare (0) Kommentare (0)
Nachdem Nintendo gestern überraschend seinen 3DS angekündigt hat, äußerte sich nun Sonys John Koller zu dem Handheld. Laut Koller wird es wohl keine PSP-3D geben.
Nachdem Nintendo gestern überraschend seinen 3DS angekündigt hat, äußerte sich nun Sonys John Koller zu dem Handheld. Laut Koller wird es wohl keine PSP-3D geben.

Gestern kündigte Nintendo überraschend seinen neuen 3D-fähigen Handheld 3DS für das kommende Jahr an. Der 3DS kann mithilfe einer Bildschirmtechnologie von Sharp stereoskopische Bilder ohne eine zusätzliche 3D-Brille anzeigen. Ersten Berichten zufolge entsteht der 3D-Effekt dadurch, dass ein Flüssigkristallgitter das Licht so umlenkt, dass jedes Auge ein leicht versetztes Bild erhält. Für die nächste PSP scheint diese Technologie jedoch nicht in Frage zu kommen. Wie SCEA Marketing-Chef John Koller verlauten ließ, gibt es in dieser Hinsicht keinerlei Pläne. “Unser 3D-Fokus liegt aktuell auf der Konsole”, so Koller gegenüber IGN. “Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für den Einsatz von 3D auf der PS3. mehr …

Analyst: Neue PSP ist schon auf dem Weg

von Oliver. News vom 23. März 2010 in PSP Game Reviews, PSP Hardware News
Kommentare (0) Kommentare (0)
Analyst Colin Sebastian von Lazard Capital geht davon aus, dass Sony noch im Frühjahr eine neue PlayStation Portable ankündigen wird. Nintendo hat heute bereits den 3DS enthüllt.
Analyst Colin Sebastian von Lazard Capital geht davon aus, dass Sony noch im Frühjahr eine neue PlayStation Portable ankündigen wird. Nintendo hat heute bereits den 3DS enthüllt.

Heute hat Nintendo seine Pläne für den neuen 3DS vorgestellt, der 3D-Gaming mobil machen soll. Auf der diesjährigen E3 soll das Gerät im Detail präsentiert werden. Zeitgleich könnte auch ein weiterer neuer Handheld für jede Menge Gesprächsstoff sorgen – die PSP2! Analyst Colin Sebastian von Lazard Capital ist fest davon überzeugt, dass Sony noch im Frühling einen Nachfolger für die PSP ankündigen wird, hat sich aber nicht viel näher zu dem Thema geäußert. Entsprechende Gerüchte gibt es schon seit längerer Zeit. Bislang sind jedoch noch keine näheren Informationen zu Sonys Plänen bekannt geworden. Entweder halten diesmal alle Stellen dicht, oder es gibt schlichtweg mehr …

TiltFX: Bewegungssteuerung für die PSP

von Oliver. News vom 23. März 2010 in PSP Hardware News
Kommentare (1) Kommentare (1)
Codejunkies bringt der PlayStation Portable Bewegungen bei! Mit dem TiltFX für gerade mal 20 USD sollen sich Spiele in Zukunft durch einfache Bewegungen steuern lassen.
Codejunkies bringt der PlayStation Portable Bewegungen bei! Mit dem TiltFX für gerade mal 20 USD sollen sich Spiele in Zukunft durch einfache Bewegungen steuern lassen.

Was das iPhone kann, kann die PSP dank TiltFX von Codejunkies jetzt auch: Auf Bewegungen reagieren! Laut der Ankündigung wird einfach ein auf den Namen “G-Sensor” getauftes Hardware-Add-On in den Port an der Unterseite der PSP gesteckt, der die Bewegungen in drei Axen registriert und entsprechend in das Spiel umsetzt. TiltFX soll mit der PSP-1000, PS-2000 und PSP-3000 kompatibel sein. Die PSPgo ist leider nicht kompatibel. Laut Codejunkies sollen bereits zahlreiche Titel mit dem TiltFX steuerbar sein. Darunter sind Spiele wie LocoRoco, Need for Speed: Shift, MotorStorm: Arctic Edge oder Archer McLean’s Mercury. Das TiltFX soll zu einem fairen Preis von 19,99 USD angeboten mehr …

Sony setzt auch in Zukunft auf die UMD

von Oliver. News vom 15. März 2010 in PSP Hardware News
Kommentare (0) Kommentare (0)
Wie Sony auf der Game Developers Conference (GDC) bekannt gegeben hat, setzen die Japaner bei der PSP auch in Zukunft auf die Universal Media Disc (UMD).
Wie Sony auf der Game Developers Conference (GDC) bekannt gegeben hat, setzen die Japaner bei der PSP auch in Zukunft auf die Universal Media Disc (UMD).

Sony hat während einer Session auf der Game Developers Conference (GDC) mitgeteilt, dass man auch in Zukunft an dem UMD-Format festhalten wird. Laut Sony werden auch in Zukunft sämtliche Spiele sowohl auf UMD, als auch in digitaler Form im PlayStation Store erscheinen. Spekulationen zufolge soll auch der potentielle Nachfolger der PSP, die PSP2, über ein UMD-Laufwerk verfügen. Während der Session gab Sony auch neue Verkaufszahlen der PSP bekannt. Seit ihrer Einführung in Nordamerika im Jahr 2005 hat sich die PlayStation Portable über 17 Millionen Mal verkaufen können. Weltweit kommt die PSP mittlerweile auf über 60 Millionen verkaufte Einheiten. Zu den mehr …