Frobisher Says im Test

Warner veröffentlicht Harry Potter 1-5 auf UMD

von Oliver. News vom 17. Juli 2009 in PSP UMD-Filme
Kommentare (0) Kommentare (0)
Überraschung: Warner Brothers veröffentlicht eine Harry Potter-Box mit den ersten fünf Filmen des Zauberlehrlings auf UMD für die PlayStation Portable.
Überraschung: Warner Brothers veröffentlicht eine Harry Potter-Box mit den ersten fünf Filmen des Zauberlehrlings auf UMD für die PlayStation Portable.

Die UMD ist tot, lang lebe die UMD! Offenbar haben einige Studios die UMD doch noch nicht abgeschrieben oder einfach nicht mitbekommen, dass sich UMD-Filme eben nicht wie geschnitten Brot verkaufen. Denn wie man bei Amazon.co.uk sehen kann, veröffentlicht Warner Brothers die ersten fünf Filme von Harry Potter in einer UMD-Filmbox. Die Box soll ausschließlich in Europa veröffentlicht werden und ist deshalb auch mit dem Regional-Code 2 ausgestattet. In der Box enthalten sind die Filme Harry Potter und der Stein der Weisen, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Harry Potter und der Feuerkelch sowie Harry Potter und der Orden des Phönix. mehr …

Mindestens 5 UMD-Filme pro Quartal

von Oliver. News vom 16. August 2008 in PSP UMD-Filme
Kommentare (0) Kommentare (0)

Experten gingen davon aus, dass die Einführung des PSP-Videostores auf der E3 eigentlich das Ende der UMD bedeutete, doch jetzt überrascht Sony alle mit seinen Plänen, die UMD noch längst nicht aufzugeben, sondern stattdessen jedes Quartal 5-7 Filme verschiedener Studios als UMD zu veröffentlichen. Jeder Film würde zwischen $10 und $15 US-Dollar (umgerechnet etwa 6,80 – 10,20 Euro) kosten, also bedeutend günstiger sein als noch vor einigen Jahren, als die ersten UMD-Filme erschienen sind. Wie der Hardware-Marketing-Chef von Sony Computer Entertainment America, John Koller, erklärte, will Sony seinen Kunden auch weiterhin ein legales Angebot von den Studios unterbreiten. Es gäbe bei der PSP viel Dynamik. Kritiker bezweifeln diese Einschätzung, aber nur die Zeit wird zeigen, wie sich die Zukunft der Videos für die PSP tatsächlich gestaltet.

UMD-Movies bald ohne Gebietsbegrenzung?

von Oliver. News vom 27. Januar 2008 in PSP UMD-Filme
Kommentare (0) Kommentare (0)

Ob wir wohl jemals darauf hoffen dürfen, dass die UMD-Movies für die PSP mal nicht mehr an bestimmte Regionen gebunden sind? Darf man den Prophezeihungen von MTV glauben, dann dürfte dies bald Realität werden. Siliconera entdeckte neue MTV-Ausgaben, die mit einem Label versehen waren, auf dem zu erkennen war, dass es keine Gebietsbeschränkung mehr geben soll. Anstelle des normalerweise üblichen Nummerncodes stand in diesem Fall ein „All“, sodass die UMD-Movies überall abgespielt werden könnten. Es ist jedoch noch nichts Endgültiges bekannt. Es könnte auch einfach nur eine Fehlinterpretation eines Verpackungslabels gewesen sein.Um alle unsere Zweifel zu beseitigen, werden wir uns noch ein wenig mehr in Geduld üben müssen. Wir hoffen, bald nähere Einzelheiten zu diesem Thema zu erfahren. Sony will dieses Thema bald vom Tisch haben, sodass wir uns darauf verlassen können, nicht mehr allzu lange warten zu müssen. Bis dahin sollten wir die Daumen drücken, damit die neuen UMD-Movies dann auch für alle Regionen geeignet sind und es dort endlich keine Einschränkungen mehr geben wird. Also hoffen wir das Beste.

MTV und SCEA gemeinsam für UMD Movies

von Oliver. News vom 26. Januar 2008 in PSP UMD-Filme
Kommentare (0) Kommentare (0)

Endlich wieder da – neue UMD Movies bald in den Regalen zu finden! Sony und MTV haben beschlossen, sich zusammen zu tun und neue UMD Movies zu veröffentlichen. Die sollten jetzt schon verfügbar sein. „Jack Ass“, „Beavis & Butt-head“ und „Aeon Flux“ stehen seit Beginn dieser Woche in den Regalen. Der Preis von 14.99 Dollar ist auch erschwinglich. Phil Rosenberg, Vizepräsident für Verkaufs- und Geschäftsentwicklung bei SCEA, äußerte sich in so fern, dass die Zusammenarbeit mit MTV ein wichtiger Schritt wäre, um die Bedürfnisse der PSP-Besitzer besser abdecken zu können. Sie verlangen nach mehr Angeboten in dem Bereich, insbesondere Kurzfilme, Kurzvideos. Da das Programm von MTV sehr bekannt und beliebt ist, kann SCEA durch diese Zusammenarbeit diese Programme auf UMD veröffentlichen. Das demonstriert der PSP-Gemeinde, dass das UMD-Video-Format weiterhin unterstützt wird, denn genau das ist es, was die Kunden sehen wollen, zu einem moderaten Preis. Die Preise sind wirklich okay. Und genau das wird der erste Schritt in Richtung eines umfangreichen UMD-Archivs sein. In Zukunft wird man sehen, wie die Kunden auf den 15-Dollar-Preis reagieren. Erste Prognosen lassen ein erfolgreiches Projekt erahnen. Warten wir mal ab, ob auch wir als Europäer etwas davon zu sehen bekommen.

Ist die UMD doch ein erfolgreiches Format?

von Oliver. News vom 26. März 2007 in PSP UMD-Filme
Kommentare (2) Kommentare (2)

In einem Interview mit Game Informer hat Senior Marketing Manager John Koller einiges zur PSP, den UMDs und der Entwicklung derer in den letzten zwei Jahren gesagt. Besonders die UMD wird von vielen bereits totgesagt. Wenn es nach Koller geht, dann sieht das alles ganz anders aus und die UMD erfährt ein stetiges Wachstum. Koller sagte: “Das Problem mit den UMDs ist die nicht sehr vorteilhafte Auswahl der Filme, die auf ihr veröffentlicht wurden und werden. Es hat bislang nicht den Rückgang gegeben, über den vielerorts berichtet wird. Die Filme, die sich schlecht verkauft haben, sind auch auf anderen Formaten nicht gelaufen. Das sind hauptsächlich die Filme, die nicht für die Zielgruppe 16-24 Jahre oder sogar 13-24 Jahre passen. Die interessieren sich nämlich nicht für Filme aus den 70ern und 80ern. Viele haben da ja nocht nicht mal gelebt” Wenn man sich mal die Top-UMDs auf der Grafik ansieht, dann merkt man, dass es sich um Filme für eine spezielle Zielgruppe handelt. Wird Sony in Zukunft besser auswählen, was auf der UMD erscheint und was nicht? Stimmen die Angaben von Koller wirklich und wächst das Format UMD? Zumindest letzteres bleibt zu bezweifeln.

UMD doch erfolgreich?

UMD Desaster: Filme jetzt auf Memory Sticks

von Oliver. News vom 13. Juli 2006 in PSP UMD-Filme
Kommentare (0) Kommentare (0)

psp-universalmediadiscDas UMD Film-Format hat sich für Sony zu einem Desaster entwickelt und steht nun wohl wirklich kurz vor dem Aus. Aktuell werden die Filme in den Shops für unter 6 Euro verkauft, um überhaupt noch welche loszuwerden. Amazon hat in einigen Ländern bereits den Vertrieb der UMDs eingestellt. Höchste Zeit für Sony, sich eine neue Möglichkeit zu suchen um Filme an den PSP-Nutzer zu bringen. Und eine Möglichkeit scheint auch schon gefunden: Ab August bietet Sony Filme direkt auf einem Memory Stick an. Das nennt sich dann “Memory Stick Entertainment Pack” und besteht aus einem 1 GB oder 2 GB Memory Stick Duo für 60 – 100 USD. Darauf enthalten ist dann ein speziell für die PSP vorbereiteter Film. Bislang bekannt sind die folgenden Filme: “S.W.A.T”, “Hitch”, “XXX: Ther Next Level” und “The Grudge”. Es bleibt abzuwarten, wie die Auflösung sein wird. Bislang hinkt die der Memory Sticks der Auflösung der UMDs hinterher.